Scherba Bel Khedra - die französisch-marokkanische Gemüsesuppe

Gemüsesuppen, also so echte Gemüsesuppen, die nicht wie eine Harira oder Bissara Hülsenfrüchte brauchen, um zu sättigen, sondern die einfach nur eine Vitaminbombe sein dürfen, da danach noch etwas anderes folgt, sind unglaublich beliebt.

 

Scherba bel Khedra, Foto: Muriel BrunswigTatsächlich schmecken sie in Marokko ganz ähnlich wie in Frankreich auch. Mit einem riesigen Unterschied: Man verwendet in Marokko weder Crème fraiche noch Crème fine.

Das Gemüse wir einfach so lange kocht und dann püriert, bis es eine perfekte Suppe ergibt. Bei der Pottage aux legumes, wie die Suppe hier auch genannt wird, sind die Gemüsesorten austauschbar.

Immer dabei sein sollten jedoch Kartoffeln und Zwiebeln. Der Rest geht nach Gusto – oder nach dem, was der Kühlschrank bzw. der Garten hergibt.

Zutaten für 4 Personen:

Mind. 750 gr. Gemüse. Z.B.

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Karotten
  • 2 Knoblauchzehen (oder so viele man möchte)
  • 1 große oder zwei kleine Zucchini
  • 2 große Kartoffeln
  • 1/2 Salatkopf
  • Dazu:
  • 2 TL R'as el Hanout 
  • Olivenöl zum Anbraten und zum Abschmecken
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung:

  1. Das Gemüse schälen und in ca 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Salat in größere Stücke schneiden, den Knoblauch pressen.

  2. In einen großen Topf das Olivenöl geben und zuerst die Zwiebeln anbraten, bis diese glasig sind. Danach die Karotten zugeben und ca. 5 Minuten schmoren. Erst dann das andere Gemüse hinzugeben. Zum Schluss das R'as el Hanout, den Salat und den Knoblauch zugeben. Mit ca. 1,5 l Wasser aufgießen und zum Kochen bringen.

  3. Die Suppe ca. 20 bis 30 Minuten auf mittlere Hitze kochen lassen (je nachdem, wie groß bzw. klein die Gemüsewürfel sind). Das Gemüse sollte nun weich sein und keinen Biss mehr haben. Erst dann salzen. Alles pürieren und ggf. noch mehr Wasser zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  4. Die Suppe auf Tellern anrichten und je einen EL Olivenöl darüber geben. Mit reichlich frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und heiß servieren.

Mehr über Muriel Brunswig erfahren sie hier

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinwese zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können im forum.marokko.com gepostet werden.