Hinweise zu den Reisebestimmungen

Der interministerielle Ausschuss erinnerte in einer Erklärung daran, dass die Klassifizierung der Länder nach den Listen A und B sowie die Bedingungen für den Zugang zum nationalen Hoheitsgebiet auf der Grundlage zuverlässiger Daten der Gesundheitsämter der Länder und internationaler Organisationen festgelegt werden.

 

Reisebestimmungen, Royal Air Maroc, Foto: barlamane.com

Er wies darauf hin, dass die aktualisierten Listen und Zugangsbedingungen auf den Websites der zuständigen Ministerien verfügbar sind.

Bezüglich der vorläufigen Aussetzung der Direktflüge von und nach Ländern der B-Liste versicherte der interministerielle Ausschuss, dass es sich um eine zusätzliche Maßnahme zur Risikominderung handelt und nicht um eine Beschränkung des Zugangs zum nationalen Hoheitsgebiet für die Staatsangehörigen und Einwohner dieser Länder.

Der Ausschuss präzisierte in diesem Zusammenhang, dass die Einstufung der Länder in die Listen A und B und die damit verbundenen Maßnahmen, einschließlich der Aussetzung von Direktflügen, weiterhin alle 15 Tage überprüft werden.

Die Länder, die von der Aussetzung der Direktflüge betroffen sind, können nach dem geltenden Verfahren Rückführungsflüge organisieren, betonte der Ausschuss.

Siehe auch die Hinweise auf der Website der deutschen Botschaft in Rabat

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.