Ursula von der Leyen sagt „Shukran“ (Foto: guillaume perigois 0NRkVddA2fw unsplash.com)Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, dankte Marokko für seinen Beitrag zur weltweiten Reaktion auf das Coronavirus. "Shukran an unsere marokkanischen Freunde für Ihren Beitrag gegen das Coronavirus", twitterte sie.

Das Königreich, das 3 Millionen Euro beigesteuert hat, ist eines von fünfzehn Ländern, die die Spendenkampagne unterstützen, die die Europäische Kommission im Rahmen der weltweiten Reaktion auf das Coronavirus gestartet hat, um einen universellen Zugang für erschwingliche Impfstoffe, Behandlungen und Tests zu ermöglichen.

Diese Kampagne wurde in Zusammenarbeit mit "Global Citizen" unter dem Thema "Globales Ziel: Gemeinsam für unsere Zukunft" organisiert. Am 27. Juni findet ein Weltgipfel zum Thema statt.

Global Citizen und die Europäische Kommission haben unter der Schirmherrschaft der Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen heute eine neue Kampagne gestartet: Global Goal: Unite for Our Future hat das Ziel, dass Tests, Behandlungsmethoden und Impfungen gegen COVID-19 für alle Menschen, überall auf der Welt, verfügbar sind. Zudem muss dafür gesorgt werden, dass die auch Ärmsten der Welt weiterhin Zugang zu Grundversorgung wie Bildung, Wasser und Nahrung haben. 

“Nach Monaten des Ausnahmezustandes durch die Coronakrise sehnen sich Menschen rund um den Globus danach, in den Alltag zurückzukehren: Geliebte Menschen treffen, arbeiten, reisen und in wirtschaftlicher Sicherheit leben”, sagt Hugh Evans, Mitbegründer und CEO von Global Citizen.


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinwese zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können im forum.marokko.com gepostet werden.