Genieße den Augenblick und verliere die nächsten Schritte nicht aus dem Blick

Fuchs Igel BS unsplash200Es wird erzählt, und nur Allah kennt die Wahrheit, dass in einem Wald, weit weg von den Menschen, lebten einmal zwei Freunde, ein Igel und ein Fuchs. Eines Tages lief der Fuchs wild und hungrig herum und schlug seinem kleinen Freund vor, zum Waldrand zu gehen. "Ich habe gehört, dass es dort ...

Wer bin ich? eine Frage die ...
Eberhard Sahara Person200Wer bin ich, das ist eine wichtige Frage, die uns jeden Tag umgibt und unsere Identität betrifft. Meine Identität ist nicht, was in meinem Ausweis steht, sondern mein kultureller, religiöser und traditioneller Hintergrund. Unsere Identität besteht auch aus unserer Zugehörigkeit zu einer Ethnie, Sprache, Gruppe oder zu einem bestimmten Beruf, ...
Deutschunterricht in Marokko

IDV Magazin Unterricht am Institut LIAL copyright  LIAL Institut 02Berufsbezogener Deutschunterricht an Sprachinstituten in Marokko - Wie gehen wir mit den neuen Herausforderungen um? Neue Perspektiven und Herausforderungen für Deutsch als Fremdsprache in Marokko: Fachkräfteausbildung und Qualifikation der Lehrkräfte. ...

Covid-19-App "Wiqaytna"

Wi9aytnaDie Covid-19-App „Wiqaytna“ wurde am Montag bei Google Play und im App Store gestartet. Die App informiert Sie darüber, ob Sie in den letzten 21 Tagen in der Nähe einer mit Corona infizierten Person waren. In so einem Fall führen die Teams des Gesundheitsministeriums ...

Mohammed Ibn Nasir

Sidi Mohammed ibn Nasir war ein marokkanischer Sufi und Gründer des Sufi-Orden Naciria von Tamegroute. Ibn Nasir war Theologe, Gelehrter und Arzt, der sich besonders für psychische Störungen interessierte. Er schrieb mehrere Werke über die Islamische Rechtswissenschaft, einige Gedichte ...

Das sind die gefährlichen Orte in Düsseldorf!

Ellerstrasse200Die AfD-Anfrage zielt auf Angstmacherei und Stigmatisierung. Es wird ein unreflektierter AfD-Vokabular übernommen, das nicht nur tendenziös ist, sondern auch zu einem anderen Ergebnis führen soll. Die Zusammenführung der Begriffe „gefährlich“ und „verrufen“ ist irreführend, …

Muslime sind sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst

Samy CharchiraInterview mit Samy Charchira zum Thema Fastenbrechen und Corona oder auch „Muslime sind sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst“. Samy Charchira ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück und promoviert zur Frage der Professionalisierung und Integration ...

Reservevermögen ist offizielles Benchmark-Indikator
bank al maghrib LogoDie Bank Al-Maghrib verwendet das offizielle Reservevermögen als einzigen Referenzindikator für Devisenreserven. Ziel der Zentralbank ist es, eine bessere Überwachung der Devisenreserven sicherzustellen, wie dies bei internationalen Best Practices in diesem Bereich der Fall ist. In den verschiedenen BAM-Veröffentlichungen wird ab sofort ...
Ein Diktat für alle Marokkaner weltweit

la dictee geanteAn Sonntag, dem 17. Mai, um 16:30 Uhr, organisiert Awacer TV vom Rat der marokkanischen Gemeinschaft im Ausland (CCME) in Zusammenarbeit mit Rachid Santaki das Riesendiktat #chezvous zugunsten aller Marokkaner der Welt. ...

Marokkos bedrohte Oasen

PalmenoaseMarokkos bedrohte Oasen: "Die Oase ist eigentlich ein Paradies" sagt Halim Sbai, der in der marokkanischen Oasenstadt M'Hamid El Ghizlane lebt. Die Betonung liegt auf "eigentlich". Denn Menschen wie Halim kämpfen verzweifelt um das Überleben ihrer Region.

Über den marokkanischen Dokumentarfilm "Stille Zellen"

Stille ZellenDie letzten drei Filme des deutsch-marokkanischen Regisseurs und Journalisten Mohamed Nabil tragen den Namen „Stille Zellen“. Diese Stille ist jedoch nicht das einzige ausdrucksstarke filmische Instrument, mit dem der Regisseur das Bild einer Welt hinter Gefängnismauern zeigt.

Oxford Businessgroup: Bericht Marokko 2020

Oxford Businessgroup MarokkoMarokkos Wirtschaft ist bereit ihren Weg des Wirtschaftswachstums fortzusetzen. Obwohl Schätzungen des IWF zufolge, die jährlichen Wachstumsrate im Jahr 2024 4,5% erreichen werden, muss weiterhin sichergestellt werden, dass sich das BIP-Wachstum in allen Bevölkerungsgruppen in einer Verbesserung der Bedingungen niederschlägt.

Zweite Phase der Dirham-Flexibilisierung

DirhamDie zweite Phase der begonnenen Reform des Wechselkurses, zielt darauf ab, die von der Bank Al-Maghrib (BAM) eingerichteten Mechanismen und Vorschriften zu perfektionieren, um das ordnungsgemäße Funktionieren dieses Prozesses zu ermöglichen.

EU und Marokko unterzeichnen Abkommen

eu maZwei Kooperationsabkommen im akademischen Bereich und die Ausbildung von Diplomaten in Brügge unterzeichnet. Ziel ist es, Maßnahmen für die Ausbildung von Diplomaten. ...

Humor-Festival Marrakech

Marrraakech RireDas Marrakech „Humor-Festival“, das bei internationalen Kunstveranstaltungen einen hohen Stellenwert einnimmt, kehrt zu seiner zehnten Ausgabe zurück. ...

Filmfestivals Al Hoceima

HoceimaFilmDie Fondation Rif für Kultur und Kino organisiert vom 7. bis 12. April die 3. Auflage des Internationalen Filmfestivals Al Hoceima. ...

Internationales Filmfestival Marrakesch

MarrakechFilmDie Stadt Marrakesch bereitet sich darauf vor, vom 29. November bis zum 7. Dezember 2020 die 18. Ausgabe des Marrakech International Film Festival (FIFM) auszurichten. ...

Arbeitsbesuch in Souss-Massa

Im Rahmen eines Arbeitsbesuches, wollen junge „Soussi“ von den Erfahrungen der deutschen Partner lernen.

Unternehmerinnen Marokkos gründen Vereinigung

Die Vereinigung der Unternehmerinnen von Marokko (AFEM) wurde gegründet. Leila Doukali plant, AFEM zu einer starken Organisation zu machen, ...

Couscous mit Rosinen und Zwiebeln

Couscous 01Den Couscous in eine offene Schale geben und mit Wasser übergießen. Das überstehende Wasser abfließen lassen, die Schale mit einem Tuch abdecken und für etwa 30 Min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit werden die Hähnchenkeulen kurz angebraten. Ein Topf auf kleiner Flamme wird vorbereitet, um die Hähnchen mit einer Gewürzkombination aus Ingwerpulver, ...

   

Mmed Scholl-Souhail Wir sind zu Besuch bei Mohammed Scholl-Souhail. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf. Mohammed ist in Rabat/Marokko geboren. Dort absolvierte er seine Schulausbildung. Nach seinem Abitur kam er nach Deutschland, um zu studieren.

Marokko.com: Herr Scholl-Souhail, auf Ihrem Faltblatt stehen viele Begriffe aus der Welt der Naturheilverfahren. Demnach sind Sie Heilpraktiker, Physiotherapeut, Homöopath, Chiropraktiker und vieles mehr. Wie ist es dazu gekommen?

Scholl-Souhail: Ich bin fast geneigt zu sagen, dass dieser Beruf oder besser gesagt Berufung mir in den Schoß gefallen ist. In den frühen 70ern kam ich nach Düsseldorf und hatte bald das Glück ‑ vielleicht war es auch Fügung - Prof. Dr. Dr. Scholl kennen zu lernen. Dr. Scholl war ein überzeugter Anhänger der Naturheilkunde. Er bot mir an, in seiner Arztpraxis auf der Bolkerstraße eine Ausbildung zu absolvieren. Mein Weg war damit von Anfang an klar gezeichnet, nicht zuletzt dadurch, dass die Naturheilkunde mich sehr faszinierte. Tagtäglich sah ich die Wirkungsweise der verschiedenen Heilverfahren und verfolgte mit Begeisterung die schnellen Heilungserfolge.

In den 70er Jahren durchlief ich verschiedene Studiengänge der Naturheilkunde und fing bald an unter den geschulten Augen meines Ziehvaters Dr. Scholl, das Erlernte in die Praxis umzusetzen. … Seitdem sind unglaubliche 44 Jahre vergangen!

Marokko.com: Sie sind nach dem Studium nicht in Ihre Heimat Marokko zurückgekehrt. Warum?

Scholl-Souhail: Die Bedeutung des Wortes „Heimat“ habe ich in den letzten Jahrzehnten hier in Deutschland neu verstehen gelernt.

Nach dem Studium war ich der Meinung, dass es sinnvoll wäre, erst Praxis zu erlangen. So kam es, dass ich viele weitere Seminare belegte und Studien ableistete, z. B. die in Schweden zum Thema „Gezielte Diagnose und Technik der Chiropraktik“, Das Studium endete mit dem „Master of Chiropractic“(Ackermann Institut Stockholm). Kurz darauf lernte ich meine heutige Gattin kennen.

Marokko.com: ich würde an dieser Stelle sagen? Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! Wir würden nun gerne auf das Thema Hijama zu sprechen kommen. Was können Sie uns darüber erzählen?

Scholl-Souhail: Das Verfahren „Hijama“ zu Deutsch Schröpfen war früher das medizinische Mittel schlechthin. Durch das Aufkommen der Schulmedizin wurden die Naturheilverfahren immer mehr an den Rand gedrängt und galten/gelten zum Teil als nicht mehr zeitgemäß. Dabei wirken sie bei vielen Krankheiten Wunder, vorausgesetzt die Behandlung erfolgt durch einen erfahrenen Fachmann.

Aus meiner Sicht, zählt Hijama zu den wirksamsten Methoden, verschiedene chronische Krankheiten vorzubeugen bzw. in vielen Fällen auch zu heilen. Leider verfügen heute nur wenige über das nötige Wissen, um das Heilverfahren erfolgreich anwenden zu können.

Marokko.com: Was löst die Hijama in unserem Körper aus?

Scholl-Souhail: Die Hijama ist eine Ausleitungsmethode bzw. eine Entgiftungsmethode. Nach einer Hijama-Behandlung wird das Immunsystem im besonderen Maße gestärkt und wird damit gegen viele Krankheiten, Beschwerden und Infektionen gewappnet.

Hijama hat eine positive Wirkung auf den gesamten Organismus. Körper und Geist sind im Einklang mit der Natur. Hijama ist ein Heilverfahren, das gegen alle durch belastetes Blut verursachten Krankheiten und Beschwerden, anzuwenden ist.

Hijama Marokko.com: Gibt verschiedene Schröpfverfahren?

Scholl-Souhail: Ja, im Prinzip spricht man von 3 verschiedenen Schröpfverfahren: Das trockene, das blutige Schröpfen sowie die Schröpfkopfmassage.

Bei dem trockenen Schröpfverfahren werden Schröpfköpfe auf die Haut gesetzt. Durch Absaugen der Luft aus dem Glas entsteht ein Vakuum auf der Haut. Der dadurch ausgelöste Unterdruck regt den Blutfluss an und fördert die Durchblutung der Haut- und Muskelschichten.

Bei dem blutigen Schröpfverfahren wird zunächst die Haut eingeritzt dann werden die Schröpfköpfe angesetzt. Blut tritt aus und damit werden Schadstoffe aus dem Blut ausgeleitet.

Bei der Schröpfkopfmassage wird nach dem Einölen der Haut der Schröpfkopf über die Haut gezogen und damit wird die Durchblutung im Körper angeregt.

Marokko.com: Wie oft sollte man sich eine Hijama-Behandlung unterziehen?

Scholl-Souhail: Möglichst regelmäßig. Der Abstand zwischen 2 Behandlungen hängt vom Gesundheitszustand des Patienten ab.

Marokko.com: Vielen Dank für dieses Gespräch!

Weitere Informationen zu der Naturheilpraxis von Mohammed Scholl finden Sie unter Naturheilen.com

   

Impressum UND Datenschutzerklärung für diese Seite und für forum.marokko.com.
Copyright © marokko.com
Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.