Mohammed Ibn Nasir

Sidi Mohammed ibn Nasir war ein marokkanischer Sufi und Gründer des Sufi-Orden Naciria von Tamegroute. Ibn Nasir war Theologe, Gelehrter und Arzt, der sich besonders für psychische Störungen interessierte. Er schrieb mehrere Werke über die Islamische Rechtswissenschaft, einige Gedichte ...

Covid-19-App ist betriebsbereit

Wi9aytnaDie Covid-19-App „Wiqaytna“ wurde am Montag bei Google Play und im App Store gestartet. Die App informiert Sie darüber, ob Sie in den letzten 21 Tagen in der Nähe einer mit Corona infizierten Person waren. In so einem Fall führen die Teams des Gesundheitsministeriums ...

Ursula von der Leyen sagt Marokko „Shukran“

ursula von der leyenDie Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, dankte Marokko für seinen Beitrag zur weltweiten Reaktion auf das Coronavirus. "Shukran an unsere marokkanischen Freunde für Ihren Beitrag gegen das Coronavirus", twitterte sie.

Ein Paradigmenwechsel bei der Städteplanung ist erforderlich

Rachid Boufous Die Architektur und Städteplanung sind entscheidende Aspekte bei der Bekämpfung der Ausbreitung von Epidemien. Derzeit zeichnet sich in einer Reihe von Ländern auf der ganzen Welt eine neue Denkweise in Bezug auf die Gestaltung von Häusern ab. Sensoren in den Oberflächen, ...

Logistik und Fortschritt

logistik transportDer Logistiksektor hat Erfolge erzielt, steht jedoch vor zahlreichen Herausforderungen. Er trägt heute 5,1% zum BIP bei. 2017 wurden 46 Milliarden gegenüber von 34 Milliarden DH im Jahr 2010 umgesetzt.

Finanzielle Unterstützung der EU

MA UE SolidaritaetAm 26. Mai wurden Zahlungen der Europäischen Union in Höhe von ca. 170 Millionen Euro geleistet, um den Kampf gegen die Covid-19-Pandemie in Marokko zu unterstützen. Minister Mohamed Benchaâboun und EU-Botschafterin Claudia Wiedey begrüßten die Zahlungen der EU.

Marokkanischer Sufismus
Haus des GebetesDer Sufismus ist ein Weg der spirituellen Lehre und des "geistigen Reisens", der im Zentrum der Tradition des Islam steht. Dieser Weg ist auch ein Ausdruck der islamischen Kultur. Wir können auch sagen, er ist der Geist unserer Zivilisation. ...
Kommt die Krankenhausreform nach Corona?
Kommt die KH ReformDie Pandemie hat das öffentliche Gesundheitssystem des Königreichs auf die Probe gestellt. Es hat alles getan, um jedem einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten. Mit Erfolg! Nun ist es an der Zeit für die lang erwartete radikale Reform des Gesundheitssystems.
Muslime sind sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst

Samy CharchiraInterview mit Samy Charchira zum Thema Fastenbrechen und Corona oder auch „Muslime sind sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst“. Samy Charchira ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück und promoviert zur Frage der Professionalisierung und Integration ...

Itex mit der Masken begonnen

ItexItex hat eine neue und gut strukturierte Produktionskette entwickelt… "Wir haben unsere Einheit wiedereröffnet, um wiederverwendbare Schutzmasken für den allgemeinen Gebrauch gemäß dem Standard des marokkanischen Instituts für Normung herzustellen. ...

Analyse der sozioökonomischen und psychologischen Effekte der Einschränkungen

2009 04Casa0005Die Eindämmung, eine erstmalige „Übung ihrer Art“ für Marokkaner, hatte schwerwiegende soziale, wirtschaftliche und psychologische Auswirkungen auf die Haushalte. Um die Auswirkungen auf diese drei Komponenten zu messen, führte die Hohe Planungskommission eine Umfrage durch, ...

Stärkung der Beziehungen zu den afrik. Ländern und zur EU

lage region orientalDie Krise zeigt, dass die Gesellschaft nicht strukturiert ist, dass es eine Lücke zwischen den "sozialen Gruppen" gibt und dass jede Gruppe ihre eigene Lebens- und Denkweise besitzt, was unweigerlich zu einer Vielfalt von Bezugsrahmen, Werten und Strategien führt. …

Reservevermögen ist offizielles Benchmark-Indikator
bank al maghrib LogoDie Bank Al-Maghrib verwendet das offizielle Reservevermögen als einzigen Referenzindikator für Devisenreserven. Ziel der Zentralbank ist es, eine bessere Überwachung der Devisenreserven sicherzustellen, wie dies bei internationalen Best Practices in diesem Bereich der Fall ist. In den verschiedenen BAM-Veröffentlichungen wird ab sofort ...
Post-Covid-19-Strategie

Post Covid19 StrategieWie könnte eine Ausstiegsstrategie mit der die Beschränkungen aufgehoben und das Leben wieder normalisiert werden können, trotz des Risikos einer Zunahme positiver Fälle, aussehen? … Die SMMU kündigt drei Voraussetzungen für den Ausstieg aus der Krise ...

Medizinische Gesundheitsmasken für den Norden Marokkos

Packete1Mit 30.000 Masken für Marokko zum Ramadan von zwei Söhnen Tangers „Wir dürfen in diesen Tagen nicht nur nach Deutschland und Europa schauen. Corona gefährdet die ganze Welt. Es braucht deswegen sofortige Hilfe.

Ein Diktat für alle Marokkaner weltweit

la dictee geanteAn Sonntag, dem 17. Mai, um 16:30 Uhr, organisiert Awacer TV vom Rat der marokkanischen Gemeinschaft im Ausland (CCME) in Zusammenarbeit mit Rachid Santaki das Riesendiktat #chezvous zugunsten aller Marokkaner der Welt. ...

Herstellung von FFP2- und chirurgische Masken in Marokko

Fabrikation des MasquesSeit Beginn der Pandemie läuft die Maskenfabrik (UFM) der Royal Gendarmerie auf Hochtouren und produziert wöchentlich mehr als 1 Million FFP2-Masken und 200.000 dreilagige chirurgische Masken vom Typ II mit hoher Filtration.

Szenarien zur Aufhebung der COVID19-Maßnahmen
Covid-19Vorsicht ist geboten, bevor die für den 20. Mai 2020 geplante Freigabe erfolgt. Es steht viel auf dem Spiel, da eine Gesamtstrategie definiert werden muss, um die sozioökonomischen Aktivitäten im Land wieder in Gang zu bringen und gleichzeitig ...
Prof. Moncef Slaoui leitet das Forschungsprogramm "Warp Speed"
Moncef SlaouiDer amerikanische Präsident Donald Trump ernannte, am 15.05.2020, im Weißen Haus, offiziell den marokkanischen Professor Moncef Slaoui zum wissenschaftlichen Direktor des Projektes "Warp Speed", um "sehr schnell" einen Impfstoff ...
Marrakesch und der Tourismus nach der Krise
StrandProfis wissen das. Der lokale oder inländische Tourismus wird am schnellsten anziehen. International sind die Daten weder in Marokko noch anderswo bekannt. Diese hängen von wieder aufgenommenen Flügen und Grenzöffnungen ab. Die Gesundheitskrise hat sicherlich ...
   

Ein Bauer kaufte ein an seine Ländereien angrenzendes Stück Land und brauchte dafür ein weiteres Tier, das seinen Pflug ziehen sollte. Am Markttag begab sich der Bauer in Begleitung seines ältesten Sohnes, der später den Hof erben sollte, zum wöchentlich stattfindenden Viehmarkt. Der Sohn sollte bei der Gelegenheit die Feinheiten des Kaufs und Verkaufs von Vieh und die vielfältigen geheimen Zeichen und Hinweise beim Handeln kennen lernen. Er sollte natürlich auch sehen und erkennen, wie gesund das Vieh ist. Denn die Viehhändler lassen sich allerlei Tricks einfallen, um ihre „Ware“ gut aussehen zu lassen.

Als sie auf dem Viehmarkt ankamen, fing der Vater umgehend mit der Begutachtung der Tiere an und bat seinen Sohn, ihm Bescheid zu geben, wenn dieser der Meinung sei, das richtige Tier gefunden zu haben.

In einer Ecke des Viehmarktes fielen die Augen des Sohnes auf einen stark erscheinenden Stier mit großen Hörnern und beachtlichem Körperbau. Sofort rief er seinen Vater zu: „Vater, Vater, sieh dir diesen starken Bullen an. Er ist genau das, was wir für unser neues Land brauchen.“ „Gut", sagte der Vater, „lass uns zum Händler gehen.“

Mit einem Ssalam Alaikum begrüßten die beiden den Händler, der mit „Wa Alaikum Ssalam“ antwortete. Dann fragte der Bauer: „Wie viel möchtest Du für diesen Stier haben?“ Der Viehhändler antwortete „Es wurde mir bis jetzt kein Angebot gemacht. Du bist der Erste. Wie viel möchtest Du geben?“ Statt dem Viehhändler ein Angebot zu unterbreiten, schaute der Bauer den Händler mehr fragend als feststellend an: „Mit Allahs Willen, ein schönes Tier?“ Der Sohn, der es nicht abwarten konnte, dass der Handel zu einem guten Abschluss kam, äußerte sich euphorisch: „In der Tat, ein sehr schönes Tier!“ Ohne auf den Hinweis seines Sohnes einzugehen, fragte der Bauer den Viehhändler, ob der Stier pflügen und die Ernte einholen könnte. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Selbstverständlich kann er pflügen und die Ernte einholen, entgegnete der Viehhändler. Der Bauer schaute sich den Stier erneut prüfend an und sagte dem Verkäufer: „Mit Allahs Hilfe, du wirst das schöne Tier heute verkaufen“, wandte sich ab und ging weiter.

Der Sohn eher verwirrt eilte, ohne ein Wort zu sagen, hinterher. Nachdem Vater und Sohn außer Sichtweite des Stierverkäufers waren, fragte der Sohn: „Der Stier schien dich doch nicht beeindruckt zu haben? So ein schönes und starkes Tier ...“ Der Vater entgegnete mit einer hörbaren Ironie in der Stimme: „Wenn dieser schöne Stier pflügen und die Ernte einholen könnte, würde sein Besitzer ihn nie verkaufen!“

Idriss Aljay und 
Fouad Filali

Ihre Kommentare und Meinungen zu dieser Geschichte bzw. der möglichen Herkunft des Sprichwortes, können Sie hier kundtun. Wir freuen uns auf Ihr Echo!

 

   

Impressum UND Datenschutzerklärung für diese Seite und für forum.marokko.com.
Copyright © marokko.com
Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.