Verbesserung der Haftbedingungen in Marokko

Der Generaldelegierte für Gefängnisverwaltung und Rehabilitation, Mohamed Salah Tamek, hat am Dienstag vor im Königreich akkreditierten Diplomaten die Bemühungen um eine Verbesserung der Haftbedingungen in Marokko erläutert.

 

Verbesserung der Haftbedingungen in Marokko, Foto; Mohammed Salah TamekIn seiner Rede auf dem 103. Diplomatischen Forum hob Herr Tamek die wichtigsten Programme und Projekte der Generaldelegation hervor, die darauf abzielen, die Haftbedingungen zu humanisieren und die Wiedereingliederung von Häftlingen nach ihrer Entlassung vorzubereiten.

Er erwähnte die Maßnahmen, die zur Modernisierung der Gefängnisverwaltung und zur Stärkung der Verwaltungsverfahren durchgeführt wurden, insbesondere durch die Aufwertung der Humanressourcen, die Entwicklung der Digitalisierung und die Annahme eines geschlechtsspezifischen Ansatzes.

So hat die DGAPR ihre Programme zur Wiedereingliederung von Häftlingen intensiviert, indem sie ihre Arbeit auf die Bereiche Bildung, Alphabetisierung, berufliche und künstlerische Ausbildung sowie die Organisation von sportlichen, kulturellen und religiösen Aktivitäten zugunsten der Häftlinge ausgerichtet hat, sagte er und betonte, dass die Menschenrechtsdimension bei der Betreuung schutzbedürftiger Gruppen eine zentrale Rolle spielt.

Herr Tamek versäumte es auch nicht, die Situation der ausländischen Häftlinge, die in Marokko ihre Strafe verbüßen, und die Initiativen der DGAPR zugunsten dieser Gruppe zu erwähnen, insbesondere was die Erleichterung der Besuche von Vertretern diplomatischer Vertretungen bei ihren Landsleuten betrifft.

Das Königreich hat die Humanisierung der Haftbedingungen zu einer wichtigen Grundlage für die Achtung der Menschenrechte gemacht und betont, dass diese Bemühungen den Häftlingen helfen werden, als gute Bürger in das gesellschaftliche Leben zurückzukehren.

Dieses Treffen, das in Partnerschaft zwischen der Diplomatischen Stiftung und der DGAPR organisiert wurde, bot die Gelegenheit, eine Bilanz der Strategie der DGAPR zur Eindämmung der Verbreitung des neuen Coronavirus (Covid-19) in den Gefängnissen zu ziehen, die Methoden zur Bewältigung von Hungerstreiks zu erläutern und die Rehabilitationsprogramme für Gefangene, die in Fälle von Terrorismus oder Extremismus verwickelt sind, vorzustellen.


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.