Übersicht über die Beschäftigungslage in Marokko

Die Sektoren Dienstleistungen und "Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei" bleiben laut dem Hohen Planungskommissariat (HCP) auch im zweiten Quartal 2022 die wichtigsten Arbeitgeber.

 

Übersicht über die Beschäftigungslage in Marokko, Foto: HCP-Gebäude von barlamane.comVon den 11.025.000 Erwerbstätigen in Q2-2022 beschäftigt der "Dienstleistungssektor" 46,8%, gefolgt von "Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei" mit 30,8%, "Industrie" mit 11,7% und "Hoch- und Tiefbau" mit 10,7%, so das HCP in seiner jüngsten Mitteilung über die Arbeitsmarktsituation im zweiten Quartal 2022. Fast sieben von zehn Erwerbstätigen auf dem Land (68,1%) sind in der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei tätig, während fast zwei Drittel der Erwerbstätigen in der Stadt (66,5%) im Dienstleistungssektor arbeiten.

Darüber hinaus geht aus der Mitteilung hervor, dass der Sektor "Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei" auf nationaler Ebene 210.000 Arbeitsplätze verloren hat (Verlust von 226.000 in ländlichen Gebieten und Schaffung von 16.000 in städtischen Gebieten), was einem Rückgang der Beschäftigung in diesem Sektor um 6% entspricht.

Im Dienstleistungssektor wurden landesweit 237.000 Arbeitsplätze geschaffen (184.000 in städtischen und 53.000 in ländlichen Gebieten), was einem Anstieg der Beschäftigung in diesem Sektor um 5 % entspricht. Der Industriesektor schuf 76.000 Arbeitsplätze, 69.000 in städtischen und 7.000 in ländlichen Gebieten, während der Bausektor 30.000 Arbeitsplätze schuf, 16.000 in städtischen und 14.000 in ländlichen Gebieten.

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben