Das Geschäftsklima in Marokko hat sich verbessert

Das allgemeine Geschäftsklima in der Industrie ist im 4. Quartal 2021 laut 65% der Unternehmen "normal".

 

Das Geschäftsklima in Marokko hat sich verbessert, Foto: barlamane.comDie Versorgungsbedingungen wurden von 52% der Unternehmen in der "Maschinenbau- und Metallindustrie", 25% der "Textil- und Lederindustrie", 24% der "Chemie- und Parachemieindustrie", 18% der "Nahrungsmittelindustrie" und 13% der "Elektro- und Elektronikindustrie" als "schwierig" bezeichnet.

Was den Bestand an Rohstoffen und Halbfabrikaten betrifft, so hätte er sich in allen Wirtschaftszweigen auf einem normalen Niveau befunden.

Hinsichtlich der Entwicklung der Beschäftigtenzahl in den letzten drei Monaten gaben 56% der Industriellen eine Stagnation und 33% einen Rückgang an. Diese Anteile betrugen 56% bzw. 36% in der "Chemie und Parachemie", 32% bzw. 54% in der "Mechanik und Metallurgie" und 31% bzw. 69% in der "Elektrotechnik und Elektronik".

Im Gegensatz dazu geben mehr als drei Viertel der Unternehmen in den Bereichen "Textil und Leder" und "Nahrungsmittel" eine Stagnation der Beschäftigtenzahlen an und 15% einen Anstieg. Für die nächsten drei Monate rechnet die Mehrheit der Industrieunternehmen mit einer Stagnation der Beschäftigtenzahl.

Im vierten Quartal 2021 würden die Produktionsstückkosten nach Meinung von 59% der Industriellen steigen und nach Meinung von 31% stagnieren. Die Liquiditätslage wurde von 77% der Unternehmer als "normal" und von 16% als "schwierig" eingestuft, so die Bank Al-Maghrib. [...]

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben