Spanien ist der größte Kunde und Lieferant Marokkos

Der spanische Minister für auswärtige Angelegenheiten, die Europäische Union und Zusammenarbeit, José Manuel Albares, bekräftigte am Dienstag in Marrakesch die Entschlossenheit Spaniens, die Umsetzung aller Elemente zu gewährleisten, die in der gemeinsamen Erklärung enthalten sind, die während des Besuchs des spanischen Regierungschefs in Marokko verabschiedet wurde.

 

Spanien ist der größte Kunde und Lieferant Marokkos, Foto: Jose Manuel Albares und Nasser Bourita von barlamane.comDank der Investitionen sei Marokko zum wichtigsten Markt für Spanien außerhalb der Europäischen Union geworden, betonte José Manuel Albares und wies darauf hin, dass Spanien nach wie vor der größte Kunde und der bedeutendste Lieferant Marokkos sei. Was die ausländischen Investitionen betrifft, so sind etwa 800 spanische Unternehmen in Marokko niedergelassen.

In Bezug auf die Migrationszusammenarbeit begrüßte Manuel Albares die Dynamik, die die Beziehungen in diesem Bereich erfahren haben, und erinnerte daran, dass diese Wiederbelebung dank der Zusammenarbeit der Sicherheitskräfte beider Länder zu einem deutlichen Rückgang der Ankünfte illegaler Migranten auf den Kanarischen Inseln und auf der Iberischen Halbinsel geführt hat.

"Die Wiederaufnahme der Koordinierung in Bezug auf die Marhaba-Aktion ist ein gutes Beispiel für die Neubelebung der Beziehungen, die auf Transparenz und gegenseitigem Respekt beruhen", schloss der spanische Minister.

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben