Rund 1,4 MMDH Subvention für das Speditionsgewerbe

Im Rahmen der Sonderbeihilfe, die die Regierung nach dem Anstieg der Kraftstoffpreise gewährt hat, wurden bislang rund 1,4 Milliarden Dirham (MMDH) an das Speditionsgewerbe ausgezahlt. Dies teilte der stellvertretende Minister für die Beziehungen zum Parlament und Regierungssprecher, Mustapha Baitas, in Rabat mit.

 

Rund 1,4 MMDH Subvention für das Speditionsgewerbe, Foto: Mustapha Baitas von barlamane.com"Die Regierung lotet derzeit die Spielräume für eine Erhöhung der Subventionen für diese Berufsgruppe aus, denn die Preise, auf deren Grundlage der ursprüngliche Wert der Subvention betragen hatte, sind deutlich gestiegen", sagte Herr Baitas.

Die Regierung hatte diese Aktion zur Unterstützung der Berufskraftfahrer eingeleitet, um die Kaufkraft der Bürger angesichts der aktuellen Konjunktur, die durch den weiteren Anstieg der Kraftstoffpreise gekennzeichnet ist, zu erhalten.

So kamen die Gewerbetreibenden im Laufe des Jahres 2022 zweimal in den Genuss der je nach Kategorie zugewiesenen Unterstützung. In den ersten beiden Tranchen betrug der Anteil der Empfänger der Sonderbeihilfe für den Straßengüterverkehr 90 % bzw. 85 %, während er in der dritten Tranche, die sich noch in der Anfangsphase befindet, 20 % erreichte.

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben