Marokko ist das stabilste Land in der MENA-Region

Der Präsident des italienischen Staatsrats (ICS), Franco Frattini, sagte am Dienstag in Rabat, dass Marokko das "stabilste Land in der MENA-Region" sei und lobte die Leistungen des Königreichs in zahlreichen Bereichen.

 

Frattini sagte, das Königreich sei ein verlässlicher Partner der EU in vielen Bereichen wie Migration, Sicherheit, Terrorismusbekämpfung, erneuerbare Energien und Zugang Europas zu Afrika, "aufgrund der großen Investitionen in die Entwicklung der Infrastruktur in den letzten Jahren und der zahlreichen Freihandelsabkommen mit Ländern des afrikanischen Kontinents."

Die Rede Frattinis wurde von seinem diplomatischen Berater Marcello Apicella während der Abschlusszeremonie der institutionellen Partnerschaft zwischen dem italienischen Staatsrat und dem Generalsekretariat der Regierung verlesen, die letzteres bei der regulatorischen Annäherung an die Europäische Union (EU) unterstützen soll.

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben