EU gewährt Marokko 169 Mio.€ für den Kampf gegen das Coronavirus

Die Europäische Union gewährt Marokko 169 Millionen Euro, um es bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie und dessen wirtschaftliche Auswirkungen zu unterstützen.

 

EU gewährt Marokko 169 Mio.€ für den Kampf gegen das CoronavirusZiel ist es, zu den Hilfsprogrammen beizutragen, die Rabat zum Schutz von Familien und kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt hat. Zu diesen Maßnahmen gehören Steuerstundungen, garantierte Kredite, Unternehmenszuschüsse und Nothilfen für bedürftige Familien.

Der für EU-Erweiterung und Nachbarstaaten zuständige EU-Kommissar Olivér Várhelyi erklärte: „Diese Hilfe zeigt, dass die EU Marokko bei seinen Bemühungen, die Pandemie zu stoppen, arme Familien zu schützen und die Wirtschaft wieder auf die Beine zu bringen, zur Seite steht.“ „Marokko ist ein wichtiger Partner der EU und wir sind vereint  in diesem Kampf“, fügte der ungarische Amtsträger hinzu.

Für den Zeitraum 2014-2020 hat die Europäische Union insgesamt 1,4 Milliarden Euro bereitgestellt, um Marokko auf dem Weg zu nachhaltiger Entwicklung, gerechtem Zugang zu sozialen Grunddiensten, demokratischer Regierungsführung, Rechtsstaatlichkeit, der Entwicklung der Zivilgesellschaft, der Unterstützung des Privatsektors und der Schaffung von Arbeitsplätzen zu unterstützen.

 

  • .

Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinwese zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können im forum.marokko.com gepostet werden.