Einführung einer neuen Organisation für die jüdischen Gemeinden Marokkos

Die marokkanischen jüdischen Gemeinden in Marokko und weltweit begrüßten die "Bedeutung und Weitsicht der vorgeschlagenen Maßnahmen" zur Einführung einer neuen Organisation für die jüdischen Gemeinden, die eine effektive und reibungslose Verwaltung der Gemeinden im Königreich gewährleisten soll.

 

Einführung einer neuen Organisation für die jüdischen Gemeinden, Foto: Temple Beth El Synagogue Casablanca von barlamane.com In einer Pressemitteilung betont der Rat der jüdischen Gemeinden in Marokko, dass sie das Kommuniqué des Königspalastes, das kürzlich veröffentlicht wurde "mit tiefer Dankbarkeit und großem Stolz" zur Kenntnis genommen haben.

"Die neuen Maßnahmen bieten den Mitgliedern unserer Diaspora einen Rahmen, der es ihnen ermöglicht, die Bindungen zum Königreich weiter zu stärken und sich mit Engagement für die Wahrung der nationalen Interessen einzusetzen".

Dieses Maßnahmenpaket wird unter der Schirmherrschaft des Königs Mohammed VI. dafür sorgen, dass die heiligen Werte des marokkanischen Judentums erhalten bleiben und das materielle und immaterielle Kulturerbe des hebräischen Zweigs der reichen marokkanischen Kultur wiederbelebt und gefördert wird.

Diese Maßnahmen, die nach Konsultationen mit qualifizierten Vertretern der jüdischen Gemeinschaft ergriffen wurden, "entsprechen dem Wunsch der marokkanischen Juden hier und anderswo, ihren Platz im Zusammenwirken der Nation wieder einzunehmen, um ihren Beitrag zum Aufbau eines vereinten und friedlichen, dynamischen und erfolgreichen Marokkos innerhalb seiner legitimen angestammten Grenzen zu leisten".

In diesem Sinne drückten die marokkanischen Juden ihre "Dankbarkeit gegenüber König Mohammed VI. für dieses neue Zeichen seiner Fürsorge aus, das ihre Hoffnungen erfüllt und die seit Jahrhunderten bestehenden Treuebande zwischen ihnen und dem Thron stärkt".

 


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.

Nach oben