African Lion 2021

Auf Anweisung des Königs, des obersten Führers und des Generalstabschefs der Königlichen Streitkräfte, findet vom 7. bis 18. Juni 2021 im Süden Marokkos eine gemeinsame marokkanisch-amerikanische Übung statt.

 

African Lion 2021, Foto: barlamane.com und MAPAn der „African Lion 2021 (Afrikanischer Löwe 2021)“ sind Tausende von multinationalen Militärs beteiligt. Neben den Vereinigten Staaten von Amerika und dem Königreich Marokko werden auch Großbritannien, Brasilien, Kanada, Tunesien, der Senegal, die Niederlande, Italien sowie die Atlantische Allianz teilnehmen. Es werden Militärbeobachter aus rund 30 Ländern aus Afrika, Europa und Amerika erwartet.

Die Ziele sind u.a. die Stärkung der Manövrierfähigkeit der teilnehmenden Einheiten, die Festigung der Interoperabilität zwischen den Teilnehmern bei der Planung und die Durchführung gemeinsamer Operationen im Rahmen einer Koalition sowie die Perfektionierung von Taktiken, Techniken und Verfahren. […]

Das Training und die Simulation von Kommandoaktivitäten werden Operationen gegen gewalttätige terroristische Organisationen sowie auch Dekontaminationsübungen zu Lande, in der Luft, auf dem Wasser und des CBRN (Nuklear, Radiologisch, Biologisch und Chemisch) beinhalten.

Als Teil der parallelen Aktivitäten wird ein medizinisch-chirurgisches Feldkrankenhaus eingesetzt. „Zum Nutzen der lokalen Bevölkerung in der Region werden medizinische und chirurgische Dienste mit medizinischen Teams zur Verfügung gestellt, bestehend aus Ärzten und Krankenschwestern der Königlich marokkanischen Streitkräfte und der US-Armee“, sagte der marokkanische Generalstab.


Copyright © marokko.com. Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt. Hinweise zu "Haftung für Inhalte" und "Urheberrecht" sind unter Impressum beschrieben. Kommentare zu einzelnen Artikeln sind ausdrücklich erwünscht und können in forum.marokko.com gepostet werden.