Marokko ist für die EU zweifelsohne von großer strategischer Wichtigkeit. Erstens, weil Marokko ein Land mit europäischer Perspektive ist und des Weiteren, weil Marokko aus Sicht der Energieversorgung ein großes Land von wachsender (geo-) strategischer Wichtigkeit und ein Land von unbestrittener wirtschaftlicher und natürlich auch politscher Bedeutung ist.

Die Rechtsstellung der Frau in Marokko hat sich seit der Unabhängigkeit unseres Landes grundlegend geändert. Nachdem sie seit Jahrhunderten völlig zurückgezogen im Hause gelebt hatte, um ihre Familie zu versorgen, ihre Kinder zu erziehen und in erster Stelle sich um ihrem Mann zu kümmern, hat sie ihre Situation allmählich verbessert und ihre Rechtsstellung in der Gesellschaft verändert.

Regelung von Fragen der Rechtshilfe in Zivil- und Handelssachen in gegenseitigem Einvernehmen. .. Die Bundesrepublik Deutschland und das Königreich Marokko - in der Absicht, die freundschaftlichen Beziehungen und die rechtliche Zusammenarbeit zwischen beiden Staaten zu fördern, in dem Wunsch, die Fragen der Rechtshilfe in Zivil- und Handelssachen in gegenseitigem Einvernehmen zu regeln ..

Der Broschüre liegt das Anliegen zugrunde, den Partnern gemischtnationaler Ehen Einblicke in die beiderseitigen Rechtsordnungen zu geben. .. Nach marokkanischem Recht kommt die Ehe durch einen Vertrag zustande, durch den sich ein Mann und eine Frau zum gemeinsamen und dauernden ehelichen Leben verpflichten. Die für eine Eheschließung erforderlichen Erklärungen werden nunmehr in Gegenwart beider Ehepartner in einer Sitzung den zur Entgegennahme zuständigen Adoulen abgegeben.

Die Kommission für Gerechtigkeit und Versöhnung hat ihren Bericht Seiner Majestät des Königs von Marokko übergeben, der seine Veröffentlichung befiehl. Diese Kommission wurde Januar 2004 gegründet, um Licht auf die Menschenrechtsverletzungen seit der Unabhängigkeit 1956 bis 1999 zu werfen, mit dem Ziel den Schutz der Menschenrechte in Zukunft zu gewährleisten. 

Das Parlament besteht aus zwei Kammern, dem Repräsentantenhaus und der Ratskammer. Ihre Mitglieder erhalten ihr Mandat von der Nation. Ihr Abstimmungsrecht ist an ihre Person gebunden und kann nicht übertragen werden. Die Regierung ist dem König und dem Parlament verantwortlich. Nach Ernennung der Regierungsmitglieder durch den König stellt sich der Premierminister den beiden Kammern vor und präsentiert sein Regierungsprogramm.

Historischer Überblick über die deutsch-marokkanischen Beziehungen: Die bilateralen Beziehungen zwischen Marokko und Deutschland gehen auf den Anfang des XVI. Jahrhunderts zurück. 1506 wurden Handelsniederlassungen in Safi, von den “Weslern“ und der “Fuggern“ gegründet.

   

Impressum . Copyright © marokko.com, die Informationsbörse rund um Marokko. Alle Rechte vorbehalten.
Datenschutz . Datenschutzerklärung für marokko.com und aliasse sowie das Marokkoforum
Login . Besuchen Sie das Marokko Informations- und Diskussionsforum.