Fast eine halbe Million Menschen besuchten die Internationale Buchmesse SIEL (vom 06. bis 16. Februar 2020), die unter der Schirmherrschaft von König Mohammed VI. Organisiert wurde.

Die Buchmesse ist eine Gelegenheit für den regionalen und internationalen Kulturdialog und trägt wesentlich zur Stärkung der Kulturdiplomatie, eins der Hauptziele von SIEL, bei.

Als Ehrengast nahm Mauretanien sehr aktiv an der diesjährigen Buchmesse teil. Als sehr positiv wurde die Anwesenheit vieler diplomatische Delegationen bewertet, insbesondere die aus den lateinamerikanischen Ländern.

Die Messe verzeichnete die Teilnahme von 266 Institutionen, darunter Verfassungsinstitutionen, Ministerien, öffentliche Institutionen, Universitäten, Botschaften und ausländische Vertretungen sowie 230 Aussteller aus der arabischen Welt sowie Afrika, Europa, Amerika und Asien. Es wurden über 120.000 Titel ausgestellt und 120 kulturelle Aktivitäten organisiert u.v.m.

Auch Kinder kamen bei dieser Buchmasse nicht zu kurz. Es gab verschiedene Aktivitäten und vor allem Führungen, die von Künstlern, Sportlern und Medienpersönlichkeiten durchgeführt wurden.

Es wurde an die Idee "Qra tewsel" erinnert, was in etwa „Lese und Du schaffst es“ heißt, eine Initiative, die durch Das Kultusministerium, in Zusammenarbeit mit der Hassan II Universität Casablanca und der Firma Tramway Casablanca, ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, das Lesen zu fördern und den Start einer mobile Anwendung für die sozialen Netzwerke zu ermöglichen.

Près d'un demi-million de visiteurs au SIEL

   

Impressum UND Datenschutzerklärung für diese Seite und für forum.marokko.com.
Copyright © marokko.com
Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.